Home
  • iaw_slider_000.jpg
  • iaw_slider_001.jpg
  • iaw_slider_002.jpg
  • iaw_slider_003.jpg
  • iaw_slider_004.jpg
  • iaw_slider_005.jpg
  • iaw_slider_006.jpg
  • iaw_slider_007.jpg
  • iaw_slider_008.jpg
  • iaw_slider_009.jpg
  • iaw_slider_010.jpg
  • iaw_slider_011.jpg
  • iaw_slider_012.jpg
  • iaw_slider_013.jpg
  • iaw_slider_014.jpg

aqas
Der berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengang Organizational Management (Master of Arts) bereitet auf die Übernahme von Führungsfunktionen und das kompetente Handeln als Führungskraft vor. Der Studiengang schließt ideal an ein duales Bachelorstudium an, kann aber grundsätzlich mit jedem Erstabschluss studiert werden.

Bei höherem Spezialisierungsinteresse kann der Master of Art Organizational Management auch mit der Vertiefungsrichtung "Human Resources und Kompetenzmanagement" studiert werden.

Die Gestaltung und kompetente Begleitung betrieblicher Veränderungsprozesse steht bei uns im Zentrum. Somit befähigt das Studium aktuell besonders dazu, den Wandel im Zuge der Digitalisierung der Arbeitswelt aktiv zu gestalten.

Das Institut für Arbeitswissenschaft ist Spezialist für den Transfer von der Wissenschaft zur Praxis. Mit Blick auf die Digitalisierung wird nach konkreten Lösungsansätzen, gerade auch für traditionellere Unternehmen, gesucht. Ganzheitliche, interdisziplinär abgesicherte Lösungen stehen dabei im Zentrum.

Der akkreditierte Studiengang beginnt i.d.R. im Wintersemester. 
Bewerbungen können jederzeit erfolgen. Frühzeitige Bewerbungen erlauben es uns schnell über Ihre Annahme zu entscheiden und Ihre Zukunftsplanung zu erleichtern.

Bewerbungen die uns vor dem 1. September erreichen, erlauben Ihnen und uns einen ausreichenden Planungsvorlauf für Ihren Start mit der Einführungsveranstaltung am 25. September 2017.

Alumni über das IAW

„Das IAW war für mich genau die richtige Ent­scheidung, um Beruf und Studium optimal ver­einbaren zu können. Dank gut aufeinander ab­gestimmter Modulangebote sowie engagierter Dozentinnen und Dozenten konnte ich meine Kompetenzen für meine Arbeit entscheidend erweitern. Insbesondere die modulabschließen­den Praxiswochen stellen aus meiner Sicht einen absoluten Mehrwert dar.“

Warnecke

Matthias Warnecke
, Alumni

„Die für Berufs­tätige sehr attrak­tiven Kurs­zeiten und praxis­orientierten Themen waren ein wesent­liches Ent­scheidungs­kriterium für mein Stu­dium am IAW. Kleine Gruppen, eine offene Atmo­sphäre und Dozenten, die immer gut erreichbar sind, machen das Studium überaus angenehm.“



winkler ines

Ines Winkler, Alumni